Jetzt voten!

Viele von euch werden sicherlich schon von der Pfadfindung, dem Verbandsentwicklungsprozess des VCP, gehört haben.

Es finden drei Konferenzen, jeweils in einer anderen Stadt statt, auf welchen die Inhalte des Prozesses näher diskutiert und ausgestaltet werden: Im November in Hannover, im Dezember in Stuttgart und im Februar in Leipzig.

Hier könnt ihr euch noch anmelden.

Ihr könnt auch direkt ein Teil des Prozesses werden, indem ihr einfach direkt abstimmt, welche Thesen diskutiert werden sollen. Es finden bis zur ersten Konferenz jetzt 5 Themenwochen zu den Handlungsfeldern, den Themenclustern, statt.

Ihr werdet diese auf dem VCP-Blog mitverfolgen können.

RV II 2017 in Hann. Münden

Liebe Kurhessen,

Am vergangenen Wochenende tagte die RV II 2017 in Hann. Münden. Dort wurde beschlossen,  zwei Anträge an die Landesversammlung zu stellen. Der Erste soll den Konsum von Alkohol und Nikotin auf sämtlichen Schulungsveranstaltungen des Landesverbands verbieten und der Zweite eine inhaltliche Werkstatt als rein inhaltlich arbeitendes Gremium auf Landesebene erschaffen. Wer darüber mitentscheiden und mitdiskutieren möchte, sollte in jedem Fall zur Landesversammlung vom 09.-11. März 2018 auf den Donnerskopf fahren. 

 

Außerdem gibt es einige Veranstaltungen anzukündigen: 

Als Ergänzung zum Pfadiralala IV soll ein Liederheft entworfen werden, hierfür sind Jonas und Laurenz beauftragt. Ein Treffen zum Probespielen, formatieren und Bilder malen findet vom 24.-26. November in Fulda statt. Vom 26.-28. Januar, also eine Woche nach der RV I 2018, werden Jan und Joshua einen Winterhajk durchführen. Vom 29. September bis 06. Oktober findet für die Teilnehmenden der A-Kurs 2018 statt, für dessen Leitung erneut Robin beauftragt wurde. 

Im Besonderen erwähnen möchte ich die Regionsroverfahrt 2018, die die Regionsleitung durchführen wird. Ab 16 Jahren ist jede und jeder herzlich eingeladen, vom 30. Juli bis 03. August an der Mosel entlang zu hajken und die deutsche Weinkultur zu erleben. Auf den Premiumwanderwegen zwischen Weinbergen und entlang idyllischer Flussläufe wollen wir die Weinlese und den Beruf des Winzers kennenlernen und die edlen Tropfen natürlich auch verkosten. 

Schließlich bleibt noch, Stefan Lautenbach zum Antritt seiner vierten Amtsperiode als Regionsversammlungsvorstand und Johanna Mellin zum Antritt der zweiten Amtszeit als Referentin der Regionsleitung herzlich zu gratulieren. 

Liebe Grüße und Gut Pfad
Jeanette

Erste Hilfe für Unterwegs

Als Pfadfinder verbringen wir natürlich viel Zeit im Grünen. Wir gehen wandern und besuchen fremde Länder. Damit unsere Gruppenleiter, auch wenn in den abgeschiedensten Regionen mal ein Unfall passiert, vorbereitet sind, haben wir vor knapp zwei Wochen zum zweiten Mal seit drei Jahren wieder einen Outdoor-Erste-Hilfe-Kurs angeboten.

Dafür wurden drei externe Trainer engagiert, die die 21 Teilnehmenden auf sämtliche Unfälle vom Sturz mit umgeknickten Knöchel bis zur großflächigen Verbrennung vorbereitet haben. Kleinere Teams hatten abwechselnd ständige Einsatzbereitschaft und mussten darauf gefasst sein, dass zu jeder Zeit ein Trainer eine Verletzung erleiden könnte, auf die sie als Ersthelfer reagieren müssten. Selbstverständlich war das nur gespielt, doch durch entsprechende Symptome, Verkleidungen und sehr viel Kunstblut war das nicht immer so leicht sich bewusst zu machen. Wir danken der Outdoorschule Süd für den wirklich aufwendigen und umfangreichen Kurs und allen Teilnehmenden für das positive Feedback. Herzlichen Dank auch an unseren Freundes- und Fördererkreis, denn nur durch die großzügige finanzielle Unterstützung war es uns möglich, diesen Kurs anzubieten.

Gut Pfad
Jeanette

Neuigkeiten von der RV I 2017

Hallo liebe Kurhessen,

vergangenes Wochenende tagte die RV 1 2017 in Fulda. Dort wurden unter anderem diese Themen besprochen:

Regionslager
Das Regionslager findet vom 2. bis 5. Juni 2017 auf der Burg Herzberg statt. Letztes Vortreffen ist vom 24. bis 26. März 2017. Wer mitarbeiten möchte, kann sich gerne an die Lagerleitung (Johanna (FD), Sebastian (HEF), Robin (Hettenhausen) oder mich, Jeanette (Lumdatal)) wenden.

Kirchentag
Wer dieses Jahr zum Kirchentag nach Berlin und Wittenberg 23. bis 29. Mai 2017 mitfahren möchte, muss sich bis zum 5. Februar bei Jonas Höchst, Laurenz Mäthrich oder Lea Eller anmelden.

Überbündisches Treffen
In etwas weiterer Ferne liegt das ÜT vom 28.9. bis 3.10. 2017 auf dem Allenspacher Hof in der Schwäbischen Alb. (https://uet2017.de) Ähnlich dem Großlager auf dem Hohen Meißner von 2013 werden dort viele Pfadfinder von Nah und Fern aus jeglichen Verbänden anzutreffen sein. Unser Team, das sich um die Organisation einer kurhessischen Gruppe kümmern wird, besteht aus Sophie Haentjens, Nils Berkey und Michael Hartung. Wer gerne mit unserem Kurhessen-Kontingent das ÜT erleben möchte, meldet sich bitte bei den Organisatoren.

Neuer FFK-Vorstand
Auf der FFK-Versammlung wurde Susanne Hüls zur 1. Vorsitzenden, Lena Rausch zur 2. Vorsitzenden und Björn Naber zum Geschäftsführer gewählt.
Philipp von Stockhausen kandidierte nicht erneut zum 1. Vorsitzenden, da er nun Teil der Kontingentleitung fürs nächste Jamboree ist. http://worldscoutjamboree.de/philipp-stellt-sich-vor/
An dieser Stelle möchten wir uns als Regionsleitung im Namen der ganzen Region nochmals herzlich für sein Engagement und Verbundenheit zur Region bedanken und Lena, die nun zum ersten Mal Teil des FFKs ist, viel Freude bei der Ausführung ihres neuen Amts wünschen.

Wir freuen uns, viele von euch auf dem Kirchentag und dem Regionslager wiederzusehen!

Liebe Grüße und Gut Pfad
Jeanette

Pfadfinderstufenwochenende: Gestohlene Kunst

Gestohlene Kunst

Eine Ausstellung der VCP-Region Kurhessen

Ausstellungszeitraum: 18.11.2016, 19:00 Uhr bis zum 20.11.12:00 Uhr
Veranstaltungsort: Stammesheim des VCP-Stammes Elisabeth von Thüringen, Marburg
Veranstalter: Jonathan Peper (Lumdatal), Sebastian Friebe (Bad Hersfeld, Alicia Noak (Fulda), Johanna Mellin (Fulda).

pfadiOrganisatorisches

Das Wochenende beginnt am 18.11.2016 um 19:00 Uhr und endet am 20.11.2016 gegen 12:00 Uhr. Treffpunkt ist das Marburger Stammesheim. Alle Teilnehmer sind gebeten in Abendgarderobe anzureisen. Die Kosten für das Wochenende belaufen sich auf 10€, dazu kommen eure Fahrtkosten. Der Teilnehmerbeitrag wird von euren Stammes-, oder Sippenführern eingesammelt. Anmeldeschluss ist der 31. Oktober 2016

Wir Freuen uns auf ein großartiges Wochenende mit Euch,

Gut Pfad,
Alicia, Johanna, Jonathan und Sebastian

Anmeldung zum Pfadfinderstufenwochenende

34 1 2 1 Kassel

WGDie Sommerpause ist vorbei und der Alltag hat schon wieder Einzug gehalten. Doch bevor das Wintersemester so richtig anfangen kann, wollen wir Kurhessen noch einmal den (Pfadi-.)Alltag durchleben und euch allen die Möglichkeit geben, vor Saisonende eine Woche unter Pfadis zu verbringen. Deshalb stehen vom 28.09.-03.10. die Türen der Bundeszentrale des VCP für alle Kurhessen und gerne auch Besucher von andernorts offen . Meldet euch an, oder kommt spontan vorbei, egal! Wir freuen uns über zahlreiche Mitbewohner in der exklusiven Pfadi-WG der Kurhessen. Ihr könnt dort Kassel kennenlernen, den ein oder anderen Artikel für unseren Landboten schreiben oder ganz einfach das tun, was ihr auch daheim so macht, nur eben unter Pfadfindern! Nebenbei haben wir für jeden Tag ein paar Aktionen vorbereitet, die ihr natürlich ganz nach Belieben mitnehmen könnt. Unser großes Highlight: Der Abschluss- und Singeabend am Sonntag, den 02.10. .

Besucht uns im Wichernweg 3 in 34 1 2 1 Kassel!

Anmeldungen an jeanette@vcp-kurhessen.info

Neues aus der Region [Mai 2016 Edition]

Liebe Kurhessen,
liebe Interessierte,

es ist mal wieder Zeit für eine kleines Update aus der Region!

Wir haben gewonnen!
Ja, die Eintracht hat die Relegation gewonnen, aber viel wichtiger: Der Wölflingstag hat die Wahl zu den Super-Olchis gewonnen. Danke an alle, die mitgemacht haben! Und wer immer noch nicht genug vom Abstimmen hat, der kann den Stamm Bad Hersfeld bei einer neuen Jurte unterstützen und den Hettenhäusern eine Stimme für den neuen Gruppenraum geben. Macht mit!

IMG_3670-690x462

Umweltbildung & Naturschutz bei den Pfadfindern
… so der Titel des Seminars, das von unseren Freunden der Evangelischen Pfadfinder in Kirdorf veranstaltet wird. Wer seine Sippenstunden mal etwas näher an der Natur machen wollte, ist hier genau richtig: Man bekommt tolle Impulse für die Gruppenstunden oder für Umweltaktionen mit dem ganzen Stamm. Hier gibt’s mehr Infos…

Netzwerktreffen im Juli
Das nächste Netzwerktreffen ist vom 01. – 03. Juli, und weil’s kein Jubiläum gibt nehmen wir uns mal wieder Zeit ein Thema zu bearbeiten. Auf Bundesebene wird gerade die Verbandsentwicklung diskutiert. Da geht es darum, wie wir uns selbst sehen, in Zukunft sehen könnten und was uns eigentlich antreibt. Das passt gut zum inhaltlichen Thema der RV und auch daran wollen wir anschließen. Der Spaß bleibt natürlich nicht auf der Strecke!

Virtueller RR
Für die Stammesführer sei schon einmal der nächste virtuelle Regionsrat angekündigt, der ist am 06. September, ab 20:30 Uhr. Wir beschließen die RV Tagesordnung, also ist auch der RVV gerne gesehen 😉

Gut Pfad, Jonas

Flow-A-Kurs Nachtreffen

Am Wochenende vom 20. bis 22. Mai findet das Nachtreffen zum Flow-A-Kurs statt. Dazu sind alle Teilnehmenden und Mitarbeitenden herzlich eingeladen:

Wir treffen uns am Freitag, den 22. Mai um 19:00 Uhr im Haus Oranien (Heinrich-von-Bibra-Platz 14a). Ende des Nachtreffens wird am Sonntag, 22. Mai um 11:00 Uhr sein.

Das Wochenende wird 10€ pro Nase kosten. Außer den üblichen Sachen, die ihr für eine Übernachtung im Haus benötigt, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr Liederbücher und Instrumente mitbringt.

Bitte meldet euch bis zum 9. Mai 2016 per Mail bei mir (lena@vcp-kurhessen.info) an. Über Euer kommen würden ich mich sehr freuen!

Einen ganz lieben Gruß und Gut Pfad,
Lena

A-Kurs50

Dieses Jahr [aus Sicht der Region]

Es ist mal wieder zeit für eine kleine Zusammenfassung der letzten Wochen. Die letzte davon gab es nur auf unserer Website, diesmal greifen wir wieder zur guten alten E-Mail und zu unserer Website.


Der Wölflingstag
olchi3.png.84370… findet schon sehr bald statt. Bisher haben sich vor allem Stämme dazu angemeldet, die schon häufig daran teilgenommen haben. Allen Stämmen sei die Teilnahme empfohlen, gerade wenn die Meute nicht so groß ist, bleibt  es für die Teilnehmenden ein bleibendes Erlebnis, es geht schließlich um die Olchis-> Anmeldung herunterladen


Das Ranger/Rover Wochenende
Anmeldung… ist direkt nach dem Wölflingstag, genau richtig für die eben noch gestressten Gruppenleiter. Der Gegenteiltag findet in Dagobertshausen (bei Melsungen) statt, mittlerweile haben wir ein unpfadfinderisches Programm der Extraklasse zusammengestellt, irgendwas zwischen Krieg und Zerstörung und gutem alten Hippie-dasein. Gut die Hälfte der Plätze sind übrigens vergeben 😉


Zum Jugendkirchentag
… bin ich im zarten Alter von 14 von Heikonus Schmelzus* mitgenommen worden und es war super! Und wer dieses Jahr Lust auf einen (kleinen) Kirchentag hat, der kann vom 26. bis 29. Mai (Fronleichnam) zum JuKT nach Offenbach (http://www.good-days.de) zum helfen fahren. Wenn sich einige Interessierte in der Region finden, melden wir eine Gruppe an: Endlich mal wieder was schaffen. Wenn ihr Lust habt, meldet euch bei uns.


Naturschutz
… ist uns eigentlich immer ein Interesse. Unsere Freunde von den Evangelischen Pfadfindern veranstalten vom 17. – 19. Juni ein Seminar dazu. Darin werden wir hoffentlich zu Ökofreaks und Naturnerds oder lernen wenigstens ein bisschen was dazu. Flyer dazu gibt es im aktuellen Hesseblättche, mehr Informationen hier: http://www.pfadfindervogelsberg.de/epv-das-sind-wir/projekte/praxiswochenende-naturschutz-in-der-pfadfinderarbeit/


„Die Würde des Menschen ist unantastbar“
Der häufig zitierte Artikel 1 unseres Grundgesetzes ist auch Teil der Allianz für Weltoffenheit, die der VCP unterstützt. In einigen Absätzen wird vor allem Gewalt gegen Flüchtlinge, Hass und Intoleranz verurteilt. Wir möchten euch den Artikel an die Hand geben, damit ihr euch der Mitzeichnung bewusst seid. Viellicht ist er euch ja auch bei der Arbeit mit der Kirchengemeinde nützlich: http://www.vcp.de/nachrichten/artikel/vcp-unterstuetzt-die-allianz-fuer-weltoffenheit/


Gut Pfad,
die Regionsleitung


* Name geändert

Kurhessischer Landbote 2015

Kurhessischer-Landbote-2015-web (verschoben)Die junge kurhessische Tradition des Landboten zeigt auch in diesem Jahr ein tolles Ergebnis: Berichte, Rezepte, Erfahrungen und Eindrücke.

Die Tradition hat das verflixte siebte Jahr überstanden, im VCP gab es schon einiges Magazine, die es kürzer überlebt haben. Die Bad Hersfelder zeigen euch gerne ihr Wandarchiv… Sieben Jahre ist auch ungefähr die Zeitspanne von der Meute bis zur Pfadfinderstufe, unser Kurhessischer Landbote wird langsam reif und das äußere Kleid zeigt das ja auch deutlich: Seit dem letzten Jahr ist er in ein edles geschwungenes Grau gehüllt.

Danke an Alicia und Lisa für die Redaktion und an Jacob für die grafische Gestaltung. Ich freue mich über diese Tradition und wünsche allen Lesenden viel Vergnügen…

Jonas Höchst

Download des Kurhessischen Landbote 2015