Apfel Wochenende

Am letzten Wochenende vom 01.10.-03.10. trafen sich sechs Sipplinge und zwei freie Mitarbeiter aus dem Stamm Martin Luther zum Apfel Wochenende.

Angeleitet von Lisa, Heiko und Jonas wurden am Samstag zwei Anhänger voll schönster Äpfel geerntet und anschließend zu Saft gepresst. Die handbetriebene Presse und die hochsommerlichen Temperaturen führten dazu das bald auch alle Teilnehmer im eigenen Saft schmorten.

Denn Sonntag (obwohl heiliger Tag) verbrachte man mit Saft abkochen, Apfelkuchen backen und Apfelmus einkochen. Als Abendprogramm amüsierten sich vor allem die freien Mitarbeiter, aber auch die Sippline am Bundeslagerfilm, der Pfadiwood DVD und dem beliebten Spiel „Activity“.

Am Tag der deutschen Einheit war der ganze Spuck vorbei und es kehrte wieder Ruhe ein in der Mittelstraße 1. Die Bilanz: Zwei Anhänger Äpfel und ein Wochenende Arbeit ergeben 200 Liter feinsten Apfelsaft.

Trotz kleinen Problemchen in der Haustechnik hatten alle ein schönes Wochenende bei bestem Herbstwetter mit SchniPo als Belohnung für getane Arbeit.

In dem Sinne bis nächstes Jahr zur Apfel Ernte.

Heiko


			

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .