Chokladbollar, Schwedisches Schokokonfekt

DSC_0813

Zutaten für 6 Portionen: 500 ml Haferflocken 150 ml Zucker
1 EL Vanillezucker

3 EL Kakaopulver
100 g Butter
2 EL Kaffee, (oder Wasser / Rum / … ) Für die Dekoration:
Kokosraspel oder Hagelzucker

Die trockenen Zutaten (Haferflocken, Zucker, Vanillezucker und Kakao) in einer Schüssel vermischen. Butter und Flüssigkeit zugeben und das Ganze am besten von Hand zu einer homogenen Masse verkneten. Mit zwei Teelöffeln oder von Hand kleine Kugeln formen (ca. 2cm Durchmesser), in Kokosflocken oder Hagelzucker wälzen und mind. eine 1/2h kühl stellen.

Tipp: Die Chokladbollar schmecken am besten nach einigen Tagen, zimmerwarm gegessen. In Schweden werden sie hauptsächlich zu Weihnachten verzehrt, Schleckmäuler genießen sie aber das ganze Jahr hindurch.

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std.

Quelle: hesseblättche Sommer 2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .